Lippenvolumen mit Hyaluron vergrößern und aufbauen

Vergrößerung des Lippenvolumens im Bereich von Ober- und Unterlippe

Lippenvolumen mit Hyaluronsäure vergrößern und aufbauen

Der Wirkstoff Hyaluronsäure ist sehr gut geeignet, um das Lippenvolumen zu vergrößern und die Form der Lippen den eigenen Wunschvorstellungen anzupassen. Gleichzeitig stellt es ein effektives Mittel dar, um die Alterung im Lippenbereich zu verzögern.

Wie funktioniert das Unterspritzen mit Hyaluronsäure für den Lippenvolumenaufbau?

Durch gezielte Injektionen mit Hyaluronsäure ist es möglich, das Lippenvolumen aufzubauen und die Lippen zu korrigieren. Hyaluron geht eine Verbindung mit Wassermolekülen in der Haut ein und wird vom menschlichen Körper produziert. Im Laufe des Lebens nimmt die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure ab, was in verschiedenen Bereichen zu einem Volumenverlust führt. Dazu zählt auch der Lippenbereich.

Im Rahmen einer Unterspritzung wird das verloren gegangene Lippenvolumen wieder ausgeglichen. So wirken die Lippen wieder jünger und die Konturen werden wiederhergestellt. Gleichzeitig ist es möglich, minimale Falten im Lippenbereich zu reduzieren und die Form zu verändern. Die Ergebnisse sind nach der Unterspritzung sofort zu sehen.

Welche Anwendungsbereiche sind für das Vergrößern & Aufbauen geeignet?

  • Vergrößerung des Lippenvolumens im Bereich von Ober- und Unterlippe
  • Mundwinkel können angehoben werden
  • Korrektur von Asymmetrien im Lippenbereich
  • Lippenfältchen werden aufgefüllt
  • Befeuchtung der Lippen

Lippenvolumen mit Hyaluronsäure vergrößern und aufbauen

Diese Punkte sollten Sie unbedingt beachten!

Bei der Einnahme bestimmter Medikamente ist vor dem Lippenvolumen vergrößern Vorsicht geboten. Dies gilt besonders für blutverdünnende Mittel, wie etwas ASS oder Markumar. Diese sollten einige Zeit vor der Unterspritzung unter ärztlicher Aufsicht abgesetzt oder umgestellt werden.

Falls Autoimmunerkrankungen, Unverträglichkeiten oder Allergien bestehen, sollten Sie dies dem behandelnden Fachperson mitteilen. Dafür ist im ausführlichen Beratungsgespräch Zeit.

Nach dem Lippenvolumen aufbauen mit Hyaluron sollten Sie in den ersten 24 Stunden nach der Behandlung Kälte und extreme Hitze meiden. Dies gilt nicht nur für direkte Sonneneinstrahlung oder immensen Frost, sondern auch für heiße und kalte Getränke.

Vermeiden Sie große körperliche Anstrengungen, wozu auch sportliche Aktivitäten jeglicher Art zählen. Am nächsten Tag können Sie wieder mit Ihrem Sportprogramm starten. Trinken Sie in den ersten 24 Stunden keinen Alkohol und üben Sie keinen mechanischen Druck auf den Lippenbereich aus: Massieren und Küssen sind verboten.

Wichtig ist, dass Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Trinken Sie zwischen 1 ½ und 2 Liter pro Tag, denn so sorgen Sie dafür, dass das zusätzliche Volumen länger hält. Am besten ist es, wenn Sie Wasser oder ungesüßten Tee trinken. Getränke, in denen Zucker enthalten ist, entziehen Ihrem Körper Wasser.

Gibt es Nebenwirkungen beim Lippenvolumenaufbau?

Minimale Rötungen, Schwellungen oder kleine Hämatome können nach der Unterspritzung rund um die Einstichstellen auftreten. In den meisten Fällen verschwinden sie nach einigen Tagen wieder und lassen sich gut mit Make-up kaschieren. Möglich ist, dass kleine Lippenblasen auftreten. Diese verschwinden nach etwa 3 Tagen wieder und stellen keinen Grund zur Besorgnis dar.

Sollten andere Nebenwirkungen auftreten, dann wenden Sie sich an die behandelnde Fachperson. Generell wird sehr hochwertiges Hyaluron zur Vergrößerung des Lippenvolumens verwendet, was das Risiko für etwaige Nebenwirkungen auf ein Minimum reduziert. Sie möchten mehr über das Lippen aufspritzen erfahren, dann besuchen Sie doch unsere regionalen Seiten:

Mehr über unsere Preise erfahren Sie hier: Lippenvergrößerung Kosten